Studiengang | Übersetzen

Das SAL-Studium Übersetzer/in besteht aus 6 Semestern, die mit Buchstaben gekennzeichnet sind (Semester A bis Semester F). Die 6 Semester enthalten in sich geschlossene Kursinhalte und können deshalb in einer beliebigen Reihenfolge absolviert werden.

Die 6 Semester werden fortlaufend angeboten - neue Studierende beginnen ihr Studium also nicht zwingend bei Semester A, sondern bei dem Semester, das zum Zeitpunkt ihres Studienbeginns an der Reihe ist. Wenn alle 6 Semester absolviert sowie alle erforderlichen Prüfungen und Arbeiten bestanden sind, ist das Studium beendet.

Die Studiensprachen
Deutsch ist obligatorische Studiensprache. Weitere wählbare Studiensprachen sind Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Weitere Sprachen können bei ausreichenden Vorkenntnissen an der HDS St.Gallen studiert werden.

Berufsbegleitend studieren

Die Studientage sind die folgenden:

Montag (dieser Studientag ist für alle Studierenden obligatorisch)

  • Fachkurse Übersetzen
  • Deutsch
  • Allgemeinbildung

Dienstag (dieser Studientag ist für alle Studierenden mit Studiensprache Englisch obligatorisch)

  • Sprache und Übersetzen Englisch

Mittwoch (der Mittwochvormittag ist für alle Studierenden mit Studiensprache Spanisch obligatorisch, der Mittwochnachmittag für alle mit Studiensprache Italienisch)

  • Sprache und Übersetzen Italienisch/Spanisch

Donnerstag (dieser Studientag ist für alle Studierenden mit Studiensprache Französisch obligatorisch) 

  • Sprache und Übersetzen Französisch

Finanzielle Bestimmungen

Die Preise für das Studium sind pro Semester gerechnet.

Zweisprachiges Studium

  • Deutsch/Französisch oder Deutsch/Englisch CHF 3'350.–
  • Deutsch/Italienisch CHF 2'850.–
  • Deutsch/Spanisch CHF 2'850.–

Dreisprachiges Studium

  • Deutsch/Französisch/Englisch CHF 4'350.–
  • Deutsch/Französisch + Italienisch oder Spanisch CHF 3'850.–
  • Deutsch/Englisch + Italienisch oder Spanisch CHF 3'850.–
  • Deutsch/Italienisch/Spanisch CHF 3'500.–

Preise für ein viersprachiges Studium auf Anfrage.

Bei zu geringen Teilnehmerzahlen behält sich die SAL vor, den Unterricht in der Sprache Spanisch in Privatstunden oder Kleingruppen durchzuführen. In diesem Fall ist mit höheren Kurskosten zu rechnen.

Kosten für Prüfungen und Arbeiten
Die Prüfungen und Arbeiten werden separat verrechnet. 

Kurs- und Gebührenübersicht

Zulassungsbedingungen

  • abgeschlossene Ausbildung auf der Sekundarstufe II (Matura, Berufsmatura und/oder mindestens 3-jährige Lehre) 
  • hohe Kompetenz in der Muttersprache (die Muttersprache muss eine SAL-Studiensprache sein) 
  • mindestens Niveau C1 in den gewählten Fremdsprachen (ein offizielles C2-Zertifikat muss spätestens während des Studiums erlangt werden) 
  • gute Computerkenntnisse (Office-Programme, Internet)

Je nach Vorbildung kann die SAL die Belegung von zusätzlichen Kursen zur Kompensation von fehlendem Wissen und fehlenden Kompetenzen verlangen. Studierende ohne Abschluss auf Sekundarstufe II, aber mit äquivalenter Vorbildung (z. B. mit ausländischen Diplomen, abgebrochenen Ausbildungen) können sich für das Studium bewerben. Die Aufnahme erfolgt in diesem Fall sur dossier.