«Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt».

Ludwig Wittgenstein