Weiterbildung| fide-Zertifikat Sprachkursleiter/in im Integrationsbereich

Einführung

Sprachkursleitende im Integrationsbereich können Sprachunterricht im Rahmen vorgegebener Konzepte und unter Berücksichtigung interkulturellen Handelns vorbereiten, durchführen und auswerten.
Die SAL bietet Qualifizierungsmodule zum fide-Zertifikat «Sprachkursleiter/in im Integrationsbereich» an:

  • Bildungsarbeit mit Erwachsenen: Lehrgang zum SVEB-Zertifikat (Kursleiter/in)
  • Migration und Interkulturalität
  • Fremd- und Zweitsprachendidaktik
  • Szenariobasierter Unterricht nach fide-Prinzipien.

Die Kurse "Bildungsarbeit mit Erwachsenen (AdA-FA-M1)" und "Fremd- und Zweitsprachendidaktik" können auch als Bestandteil des SAL-Zertifikats Deutschkursleiter/in besucht werden. 

Zielgruppe
Die fide-Qualifizierungsmodule an der SAL richten sich an

  • Kursleitende in der Erwachsenenbildung, die sich für eine professionelle Bildungsarbeit mit Migrantinnen und Migranten interessieren
  • sprachkompetente Personen, die bei der Sprachförderung von Migrantinnen und Migranten in der Schweiz aktiv sein möchten
  • sprach- und bildungsaffine Personen, die als Sprachkursleitende im Integrationsbereich tätig sein möchten.

Module

Modul 1 (SVEB-Zertifikat Kursleiter/in): Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen  
Nächster Start Zürich: 21. Januar 2022
(Kursbeschrieb)
Der SAL-Lehrgang zum SVEB-Zertifikat (Kursleiter/in) befähigt Sie, Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchzuführen.

Modul Migration und Interkulturalität
Nächster Start Zürich: 04. März 2022, 18. März 2022, 01. April 2022, 08. April 2022
(Kursbeschrieb)
Nächster Start St. Gallen:
29. April 2022, 13. Mai 2022, 20. Mai 2022, 03. Juni 2022  
(Kursbeschrieb)
In diesem Modul eignen Sie sich Wissen aus der Migrationssoziologie, Integrationspolitik und Interkulturellen Pädagogik an, das für die Lernbegleitung von Migrant/innen in der Schweiz relevant ist. Sie klären Ihr Rollenverständnis bei der Lernbegleitung von erwachsenen Migrant/innen, lernen die Grundlagen für einen wertschätzenden Umgang mit kultureller Diversität kennen und diese bei der Lernbegleitung von Migrant/innen umzusetzen.
Als Teilnehmerin oder Teilnehmer bringen Sie die Bereitschaft mit, wissenschaftliche Artikel und Ausschnitte aus der Fachliteratur zu lesen und einen kollegialen Austausch sowie Diskussionskultur in der Lerngruppe zu pflegen. Sie sind bereit zur Reflexion in Bezug auf eigene Haltungen, Wertvorstellungen und Ihr andragogisches Handeln in der Bildungsarbeit mit Migrant/innen.

Modul Fremd- und Zweitsprachendidaktik
Nächster Start Zürich: 12. Februar 2022 (Kursbeschrieb)
Sie sind in der Lage den Fremd-/Zweitsprachenerwerb unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Zielgruppe, deren Ressourcen und Sprachverwendungsbedarf zu fördern.

Modul Szenariobasierter Unterricht nach fide-Prinzipien
Nächste Kursstarts Zürich: 5. März 2022
(Kursbeschrieb)

Sie können den didaktischen Ansatz und die dahinter stehende Lehrhaltung von fide im Unterricht anwenden.

Buchung

Der Lehrgang zum fide-Zertifikat ist modular aufgebaut. Alle Module können auch einzeln gebucht werden.