Lektorieren

Berufsbild LektorierenTop

Der Lehrgang Lektorieren ist das schweizweit erste Ausbildungsangebot, das einen praxisnahen, breit angelegten und vertieften Einstieg in das Tätigkeitsfeld des Lektorierens und Redigierens ermöglicht. Er dauert von Anfang April 2019 bis Juni 2020 und umfasst 327 Lektionen. Der Unterricht findet freitags (nachmittags und/oder abends) sowie samstags (ganztägig) statt; die Ausbildung kann daher berufsbegleitend absolviert werden.

Zielgruppe des Lehrgangs sind Personen, die haupt- oder nebenberuflich mit der Überarbeitung von Fremdmanuskripten beschäftigt sind oder in diesem Arbeitsfeld tätig sein wollen – unabhängig davon, ob es sich bei diesen Manuskripten um Bücher, Broschüren oder Einzeltexte geringeren Umfangs (z.B. Beiträge für Printmedien oder Onlineportale) handelt.

Der Lehrgang behandelt das ganze Spektrum lektorierend-redigierender Tätigkeiten:

  • Lektorieren von literarischen Werken
  • Lektorieren von Kinder- und Jugendliteratur
  • Lektorieren von Sach- und (wissenschaftlichen) Fachbüchern
  • Lektorieren von Lehrmitteln
  • Lektorieren von Texten im Rahmen der technischen Redaktion/ Dokumentation (Erstellung von produktbegleitenden Texten aller Art)
  • Lektorieren (Redigieren) von Texten im Rahmen des Corporate Publishing, d.h. der Erstellung von (extern oder intern orientierten) Texten innerhalb von Organisationen und Institutionen
  • Lektorieren (Redigieren) von Texten im Journalismus, v.a. im Fach- und Special-Interest-Journalismus
  • Lektorieren von Texten im Rahmen des Ghostwriting und der Unterstützung von Schreib-«Laien» (z.B. bei autobiographischen Projekten)
  • Lektorieren von Übersetzungen

Wollen Sie mehr über diese einzelnen Arbeitsfelder erfahren? Wir stellen Sie Ihnen in den kommenden Wochen in einer lockeren Folge von Blog-Beiträgen vor.

Mehr zur Lehrgangsphilosophie, zu den Ausbildungsinhalten, den Dozierenden, den Kosten, dem Abschluss, den Zulassungs- und Anmeldebedingungen erfahren Sie unter Lehrgang.

Sie möchten unsere detaillierten Publikationen bestellen oder Sie haben Fragen? Klicken Sie hier!